Actiontauchgänge

  • Abenteuertauchgänge oder auch Action-Dives

Du lernst zusätzliche Fertigkeiten und Erfahrungen, wobei dafür praxisnahe Tauchgänge in verschiedenen Spezialgebieten wie z.B. Wracktauchen, Nachttauchen oder Tieftauchen auf dem Programm stehen.

Die Aneignung der theoretischen Kenntnisse im Rahmen der „Abenteuertauchgänge“ erfolgt in der Regel in Form des Selbststudiums.
Du liest im AOWD Manual für den betreffenden Abenteuertauchgang, das entsprechende Kapitel durch und beantwortest am Ende des entsprechenden Kapitels die Wiederholungsfragen.
Das Gelernte wird am See kurz durchgesprochen um Unklarheiten zu beseitigen.
Am Ende des Tauchganges bekommst du ein “Training Records“ für die einzelnen PADI Abenteuertauchgänge. Es dient dir als Nachweis, welche Tauchgänge du erfolgreich absolviert hast und stellt eine offizielle Bestätigung dar.
Gut aufbewahren!!!!

Der Clou:

Die Abenteuertauchgänge werden auf den Advanced Open Water Diver oder die entsprechenden Spezialty-Kurse angerechnet.

Beispiel:

Wer also an den Abenteuertauchgängen, Tief und Navigation, sowie drei weiteren
Action-Dives teilgenommen hat, kann sich dies für 50 Euro* (PIC) in das PADI AOWD Brevet umschreiben lassen.

Mitmachen kann jeder Open Water Diver / CMAS *.

Der Abenteuertauchgang kostet 50 Euro* inkl. Luft und Trainings Record

Folgende Action-Dives werden angeboten, weitere auf Anfrage:

Tieftauchen
Navigation
Bergseetauchen:
Wracktauchen
Trockentauchen
Multileveltauchen
Nachttauchen
Tarierung in Perfektion
Suchen & Bergen
Fotografie
Nitrox

* Der angegebene Preis ist der Gesamtpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird eine Umsatzsteuer nicht erhoben.

Comments are closed.